Biathlon ohne Langlauf

Die Jagd mit Pfeil und Bogen auf Skiern ist aus prähistorischen Felsmalereien im hohen Norden überliefert. Heute heißt diese Jagd Biathlon und ist zu einer Trend-Sportart avanciert. Nach dem Langlaufen mit ruhiger Hand zu schießen erfordert mentale Stärke und Präzision, und selbst wenn das Langlaufen wegfällt, bleibt der Schuss, mit all seinen Anforderungen. Eine äußerst wertvolle Erfahrung, die nebenbei ein ganz persönliches Licht auf die eigene Zielgerichtetheit wirft. Da es sich aber grundsätzlich um eine freudvolle Outdoor-Aktivität handelt, geht es weniger um das Treffen. Teamaktivitäten, miteinander Spaß haben und Bewegung an der frischen Luft stehen im Vordergrund.

Dauer: 2 Stunden